BASA



Nasszellenersatz
Den in die Jahre gekommenen Nassräumen soll frisches Leben eingehaucht werden. Das aus dem Jahre 1989 stammende Haus wurde funktional und mit robusten, langlebigen Materialien gebaut. In Böden, Wänden und Decken lassen sich diese ablesen und vermitteln die direkte Bauweise. Auch die neuen Räume sollen sich eingliedern, so sind die Materialien reduziert und präzise eingesetzt.

Wenige bauliche Eingriffe verändern das Raumgefühl. Die ehemalige Verbindung der beiden Nasszellen wird geschlossen und die herunter gehängte Decke wird zurückgebaut. Die ursprüngliche Dachform wird erlebbar und vermittelt im kleinen Raum eine neue Grosszügigkeit.


Ort: Biel
Auftraggeber: Privat
Leistungen: Projektierung, Ausschreibung, Realisierung
Kooperation: -
Jahr: 2020